Schweiz

Wählen Sie eines unserer 52 Skigebiete aus, um Ihr Verleihgeschäft zu finden.

Wintersport hat in der Schweiz schon immer eine große Rolle gespielt. Das liegt in erster Linie an den optimalen Wetterverhältnissen mit großen Mengen an Schnee im Land der Eidgenossen. Die Mehrheit der Fläche des Staates besteht aus Gebirgszügen. Mehr als 3.350 Gipfel sind über 2.000 Meter hoch und somit bestens geeignet für alle, die gerne auf Skiern unterwegs sind. Das größte Skigebiet der Schweiz heißt Portes du Soleil und liegt im Kanton Wallis. Die Pisten erstrecken sich über 426 Kilometer und befinden sich in einem hervorragenden Zustand. Insgesamt 12 Dörfer sind durch einen einzigen Skipass verbunden, wobei einige von ihnen zu Frankreich gehören. Nicht nur Ski fahren erfreut sich im Gebiet Portes du Soleil großer Beliebtheit. Langlauf, Biathlon und Schneeschuhwandern sind hervorragende Optionen für einen abwechslungsreichen Urlaub in der Schweiz. Andere Liebhaber des Wintersports bevorzugen den Kanton Graubünden, wenn es um einen einzigartigen Aufenthalt im Schnee geht. Das Skigebiet Davos Klosters Mountains ist mit einer Pistenlänge von 320 Kilometern in dieser Region das längste Gebiet seiner Art. Die Touristen reisen in erster Linie dorthin, um Ski und Snowboard zu fahren. Die anderen Möglichkeiten haben aber auch eine Chance verdient. Eine Fackelwanderung zu später Stunde kann sich in einem Winterurlaub als echte Bereicherung entpuppen.
professional

Sie sind Inhaber eines Verleihgeschäfts?

Erfahren Sie mehr über MySkirent für Fachgeschäfte und richten Sie Ihre Unternehmensseite ein.

Zugang anfordern